Einstärken-Brillengläser

Ob Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung oder: Mit einer Fernbrille sehen Sie wieder Scharf.

 

Wenn bei Ihnen eine Fehlsichtigkeit festgestellt wurde, passt die Brechkraft der Augenlinse nicht ganz exakt zur Baulänge des Augapfels. Hier kann eine Fernbrille, auch Einstärkenbrille genannt, bis zum ca. 40. Lebensjahr helfen, Unscharfes in allen Entfernungen wieder scharf zu sehen. Sie sorgt dafür, dass sich die Lichtstrahlen im Auge genau auf der Netzhaut treffen und ein scharfes Bild ergeben. Beim fehlsichtigen Auge entsteht dieses Bild entweder vor oder hinter der Netzhaut. Das Resultat ist ein unscharfes Bild unserer Umwelt.


Tragen Sie zum ersten Mal eine Fernbrille oder bekommen eine mit neuer Stärke, ist es ganz normal, dass Sie sich daran gewöhnen müssen. Stärker kurzsichtigen Menschen, z.B. erscheint die Welt beim Blick durch die neue Brille verkleinert. Man hat den Eindruck, der Boden sei weiter weg und der Raum scheint tiefer zu werden. Weitsichtige Brillenträger dagegen haben durch den Vergrößerungseffekt ihrer Brillengläser eine genau entgegengesetzte Wahrnehmung. Doch unser Gehirn gleicht sich bald an und gewöhnt sich an die neue Sicht der Dinge.

Unsere Einstärken-Brillengläser bieten Ihnen eine besonders kurze Eingewöhnungszeit und beste Spontanverträglichkeit.

 

Lesebrille

Wenn man älter wird, lässt die Sehkraft nach – das ist ein ganz natürlicher Prozess. Ab etwa 40 bis 45 Jahren büßt die Linse ihre Elastizität und damit die Fähigkeit zur Akkommodation ein. Das bedeutet, sie kann nicht mehr so gut zwischen Nah- und Fernsicht umschalten und z. B. das Lesen wird anstrengender. Wer sich seine Lust am Lesen erhalten und mit gewohnter Leichtigkeit Speisekarten oder Kleingedrucktes lesen möchte, der findet die optimale Lösung in einer Lesebrille. Sie ist die einfachste Möglichkeit, um ihre Altersweitsichtigkeit (Presbyopie) auszugleichen.
Gairing Die Augenoptiker achten darauf dass der Abstand zwischen den beiden Augen sowie der eventuelle Unterschied zwischen dem rechte und linken Augen berücksichtigt wird.
Kommt eine zusätzliche Sehschwäche in der Ferne hinzu, sind Sie mit einer Gleitsichtbrille am besten beraten.

Dies ist das erste individuelle Einstärkenglas auf dem Markt. Die individuelle Anpassung des Brillenglases an den Sitz Ihrer Brille garantiert scharfe Sicht bis zum Glasrand. Und trotz des dünnen und leichten Materials zeichnen sich diese Gläser durch eine hohe Bruchfestigkeit aus. Einer randlosen Brille steht also nichts im Weg!

 

Ständig wechselnde Sehentfernungen sind eine Herausforderung für unsere Augen. Mit den neu entwickelten Gläsern von Rodenstock können Ihre Augen jetzt entspannen. Dank einer leichten Unterstützung im unteren Bereich des Brillenglases ist das Sehen weniger ermüdend, Ihr Blick bleibt länger frisch und attraktiv. Ein echtes Entspannungsglas!

 

Hochentwickelte Kunststoffgläser mit einer ausgezeichneten Sehqualität und einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis. Entscheiden Sie sich jetzt für unsere millionenfach bewährten Einstärkengläser.
Unser Tipp bei Hyperopen: Verwenden Sie assphärische Gläser! Diese sind ästhetisch dünnen Gläser sind nicht nur besonders leicht, sondern bieten auch einen bis zu 30% reduzierten Lupeneffekt, so dass die Augen hinter der Brille nicht größer erscheinen können.

Dies ist nur ein kleiner Teil unseres Einstärkenportfolios. Kommen Sie vorbei wir beraten Sie gern.

Hier finden Sie uns:

Gairing GmbH

Kirchstr. 35

72622 Nürtingen

Telefon: 07022 / 97 95 670

Telefax: 07022 / 35 621

info@gairingdieaugenoptiker.de

 

Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag

09:00 bis 13:00 / 14:00 bis 18:30

Samstag

09:00 bis 13:30

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GAIRING GmbH - Ihr Optiker in Nürtingen.

Anrufen

Anfahrt